Zum Inhalt springen

Aktive Tierrettung vor Ort

Mandra

Hunde haben etwas, das vielen Menschen fehlt: Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Geschlecht:

Alter:

Größe:

Kastriert?

Aufenthaltsort:

Ausreise:

weiblich

2 Jahre

40 cm

Ja

Ungarn

EU-Heimtierausweis/Traces

Mandra

Mein Charakter:

Die Hingebungsvolle Mandra ist anfangs sehr ängstlich und zurückhaltend. Sie benötigt Zeit und Geduld um Vertrauen aufzubauen. Wenn sie nicht bedrängt wird, öffnet sie sich überraschenderweise sehr schnell. Ist das Eis bei Mandra erst einmal gebrochen, gibt es kein Halten mehr. Dann sind die Begrüßungen stürmisch und freudvoll.Bei einem Menschen, der die nötige Portion an Einfühlungsvermögen mitbringt, baut Mandra auch sehr schnell das nötige Vertrauen auf. Dann ergibt sie sich hingebungsvoll und treu ihrem Menschen gegenüber. Allerdings benötigt Mandra Zeit um zu lernen das Menschen gut zu ihr sind. Dafür ist viel Liebe und Geduld von nöten. Mandra braucht zu Beginn in erster Linie Zuwendung und viel menschliche, körperliche Nähe. Mandra ist ein Hütehund, somit ist sie rassetypisch sehr aktiv, klug, neugierig und sehr gelehrig. Geistige und körperliche Auslastung sind sehr wichtig für sie. Aus diesem Grund sucht Mandra ein hütehunderfahrenes zu Hause. Es wäre wünschenswert, wenn ihre neuen Menschen Erfahrungen im Umgang mit Angsthunden mitbringen. Zumindest sollten sie über eine große Portion Einfühlungsvemögen verfügen. Da Mudis sehr sensibel sind, jedoch als Hütehunde immer ein stückweit ihre Eigenständigkeit behalten, benötigt Mandra eine liebevolle und dennoch konsequente Führung. Ein hartes oder gar aggressives Verhalten ihr gegenüber würde sie stark verunsichern. Da Mandra durch ihre uns unbekannte Vergangenheit nur sehr wenig Selbstvertrauen hat, braucht sie die Unterstützung ihrer neuen Menschen, die ihr helfen, sich und ihre Fähigkeiten erst einmal zu entdecken und sich selbst zu finden.

Verträglichkeit:

Das Zusammenleben in einer Familie mit Kindern ist gut möglich. Auf Grund ihrer Ängstlichkeit sollten die Kinder im ruhigen Umgang mit ihr geschult werden. Da Mandra sich sehr verträglich gegenüber Artgenossen verhält, kann sie auch als Zweithund gehalten werden. Die Verträglichkeit mit Katzen konnte im Tierheim noch nicht getestet werden.

Besonderheiten:

Mandra ist eine Mudi (ungarischer Schäferhund)-Mischlings-Hündin. GESUNDHEIT: Keine Besonderheiten MANDRAS GESCHICHTE: Wir haben Mandra verletzt gefunden. Sie wurde von einem Traktor überfahren und ihr Bein musste operiert werden. Inzwischen sind ihre Wunden gut verheilt und sie erfreut sich bester Gesundheit.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner